Escape – Der Fluch des Tempels

Ein Abenteuer in Echtzeit! Bleibt einer zurück verlieren alle!

Ihr seid ein Team von Abenteurern – eingeschlossen in einem verfluchten Tempel.

Gemeinsam müsst ihr die magischen Steine in den Tempelkammern aktivieren, um den Fluch zu bannen. Sprecht euch ab und helft euch gegenseitig, denn manche Aufgaben könnt ihr nur gemeinsam bewältigen.

10 Minuten bleiben euch bevor der Temple einstürzt! Escape ist ein kooperatives Echtzeitspiel, das nicht in Spielrunden gespielt wird. Stattdessen würfelt jeder so schnell er kann und so oft wie möglich mit seinen 5 Würfeln.

Die Würfel bestimmen euer Geschick

Erwürfelt die richtigen Kombinationen und entdeckt die verschiedenen Tempelkammern. Doch Vorsicht – trifft euch der Fluch der schwarzen Maske, so werdet ihr die Hilfe der goldenen Maske und die eures Teams brauchen!

Helft euch gegenseitig

Befindet ihr euch gemeinsam in einer Kammer, so könnt ihr die magischen Steine schneller und in höhere Anzahl aktivieren.

Der Soundtrack lässt euch in die spannende Atmosphäre des Tempel-Abenteuers eintauchen. Für einen zusätzlichen Adrenalinstoß sorgen die Countdowns, bei denen es gilt, sich schnell in Sicherheit zu bringen.

Zwei Module bringen zusätzliche Abwechslung

Variiert euer Abenteuer mit den zwei Modulen „Flüche“ und „Schätze“. Während die Schätze euch helfen, legen euch die Flüche Steine in den Weg. Denn wer nicht mehr reden darf oder mit einer Hand auf dem Kopf würfeln muss, hat es schwer seinem Team zu helfen.

1. Erweiterung: Illusions

Erweiterung 1 - Verpackung

Escape: Illusions enthält zwei Module, die beliebig mit dem Basisspiel kombiniert werden können und die Abenteurer vor neue Herausforderungen stellen:

  • Das Modul „Kammern der Illusionen“ enthält sechs der namensgebenden Illusionskammern. Diese verschwinden nach den beiden Countdowns aus dem Tempel. Um von der Startkammer abgeschnittene Bereiche zu besuchen, müssen die entstandenen Lücken erst wieder durch das Entdecken neuer Kammern geschlossen werden.
  • Das Modul „Spezialkammern“ enthält gleich drei verschiedene Sorten von Kammern. Die magischen Steine in den drei Bindungskammern lassen sich nur gleichzeitig aktivieren. Um die magischen Steine in den zwei Doppelkammern zu erreichen müssen die Spieler geschickt neue Kammern anlegen, so dass sich ein Weg zum Hintereingang ergibt. Die letzte Spezialkammer ist die Schatzkammer. Nur die kühnsten Abenteurer entfliehen dem Tempel und nehmen dabei auch noch seinen Schatz mit!

Darüberhinaus enthält Escape: Illusions noch eine neue Fluchkarte und ein neues Schatzplättchen, beide in doppelter Ausführung sowie eine sechste Abenteurerfigur mit dem dazugehörigen Abenteurerplättchen und weiteren fünf Würfeln.

Erweiterung 1 - Spielsituation

2. Erweiterung: Quest

Erweiterung 2 - Verpackung

Escape: Quest enthält zwei Module, die beliebig mit dem Basisspiel kombiniert werden können und das Spiel noch abwechslungsreicher machen:

  • Das Modul "Questkammern" enthält fünf neue Kammern, die die Flucht aus dem Tempel noch erschweren: So verlangt die Altarkammer etwa das Opfern von Würfeln und der Baum des Lebens kann nur durch die vereinten Kräfte der Spieler geheilt werden.
  • Das Modul "Charaktere" gibt den Spielern die Wahl, einen von sechs einzigartigen Charakteren zu verkörpern. Jeder der Charaktere besitzt zwei Fähigkeiten, eine permanent wirksame und eine aktivierbare, die nur höchstens drei Mal pro Spiel einsetzbar, dafür aber umso mächtiger ist. Die permanente Fähigkeit des Docs zum Beispiel ermöglicht für jede gewürfelte goldene Maske bis zu drei schwarze Masken neu zu würfeln, überlässt er die goldene Maske einem Mitspieler, kann auch dieser bis zu drei schwarze Masken neu würfeln. Die aktivierbare Fähigkeit gibt dem Doc die Möglichkeit einen anderen Abenteurer alle schwarzen Masken neu würfeln zu lassen, egal wo im Tempel sich dieser befindet.
Erweiterung 2 - Spielmaterial Erweiterung 2 - Spielmaterial

3. Erweiterung: Traps

Erweiterung 3 - Verpackung

Escape: Traps enthält 2 neue Module,die ebenfalls beliebig mit dem Basisspiel kombiniert werden können:

  • Das Modul "Die Fallen" enthält fünf neue Kammern, die Eure Flucht aus dem Tempel noch erschweren: So halten Euch die Fallen so lange fest, bis Ihr die richtige Würfelkombination geworfen habt.
  • Das Modul "Die Sanduhrkammern": Die Sanduhrkammern geben Dir die Möglichkeit etwas Zeit zu gewinnen, wenn Du nur rechtzeitig die Aufgaben erfüllen kannst.
Die Erweiterung Traps kann natürlich mit allen anderen Erweiterungen kombiniert werden.
Erweiterung 3 - Spielmaterial Erweiterung 3 - Spielmaterial